Willkommen beim

 

 

Gleitschirm- und Hängegleiter e. V.

 

Drei-Kaiser-Berge Waldstetten

 

 



Funkpflicht für alle Startplätze:

Um ein höheres Maß an Sicherheit beim Fliegen (Kommunikationsmöglichkeit bei Gefahr, Unfall, Überfüllung…) gewährleisten zu können, muss jeder Pilot beim Fliegen in allen unseren Fluggebieten immer ein LPD-Funkgerät (Kanal 7, Frequenz 433,225) mit sich führen und hör- und sprechbereit sein.

 

Sicherheitshinweise zur Downhillstrecke im Fluggelände "Skihütte" beachten!

Um Unfälle zu vermeiden, nicht über den Fahrrad-Trail zum Startplatz aufsteigen, sondern den Schotterweg benutzen!



Hallo zusammen!

 

Heute geht die EM los und bald wird es das erste Spiel in Stuttgart geben. Aus diesem Grund informiere ich euch mit dieser Mail über die Regelung des Flugbetriebs an unserem Startplatz „Skihütte“, die wir im Ausschuss in Absprache mit dem Polizeipräsidium Aalen getroffen haben.

 

Generell gilt während der EM die Warnstufe 1 oder 2. Diese beiden Warnstufen wirken sich auf den Flugbetrieb nicht aus, d. h. wir können ohne Einschränkungen fliegen.

 

Wird die Stufe 3 ausgerufen, dann muss der gesamte Flugverkehr ruhen – auch der Stuttgarter Flughafen EDDS wird dann geschlossen sein. Allein daran kann man erkennen, dass die Stufe 3 bestimmt nicht (oft) ausgerufen werden wird. Sollte dennoch der Fall eintreten, gilt die Sperrung des gesamten Luftraums schon einige Stunden vor und auch nach dem betreffenden Spiel.

 

An diesen Tagen finden Spiele in Stuttgart statt und die Zeitangaben (MESZ) geben die Zeitspannen an, an denen bei Warnstufe 3 nicht mehr geflogen werden darf:

 

  • 16.06., Sonntag, 1430 bis 2200 Uhr
  • 19.06., Mittwoch, 1430 bis 2200 Uhr
  • 23.06., Sonntag, 1730 bis 0100 Uhr
  • 26.06., Mittwoch, 1430 bis 2200 Uhr
  • 05.07., Freitag, 1430 bis 2200 Uhr

Wird die Warnstufe 3 aktiviert, werde ich rechtzeitig vorher von der Polizei informiert. Sobald ich die Information erhalten habe, leite ich diese über diesen Verteiler und die NO-Whatsapp-Gruppe weiter. Alle, die dann an der Skihütte vor Ort sein werden, holen alle Kollegen, die schon in der Luft sind, entsprechend der oben angegebenen Zeiten runter oder grounden diejenigen, die noch starten wollen.

 

Damit es keine Probleme mit Streckenfliegern gibt, die sich an einem dieser Tage auf Tour machen wollen und dann eventuell in der Luft nicht mehr erreichbar wären, sind an diesen fünf Tagen KEINE STRECKENFLÜGE von der Skihütte aus erlaubt. Gegen ein Fliegen am Hang in Start- und Landeplatznähe spricht jedoch nichts. Es versteht sich von selbst, dass wir dabei noch mehr als sonst darauf achten werden, dass jeder Pilot ein funktionsfähiges (!) Funkgerät mit sich führt.

 

Ich denke, damit haben wir eine gute Lösung gefunden, mit der wir leben und fliegen können.

 

Beste Grüße!

 

Jochen



Download
BESCHREIBUNG UNSERES FLUGGEBIETS "SKIHÜTTE" ZUM DOWNLOADEN
Hier hat Norbert alle wichtigen Informationen zu unserem Fluggebiet in einer pdf-Datei zusammengestellt. Bitte ladet euch die Datei herunter und macht euch mit allen Besonderheiten und den geltenden Regeln vor eurem (ersten) Besuch vertraut.
Fluggebiet Skihütte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB


GASTFLUGREGELUNG

Alle Gastpiloten und -pilotinnen sind uns herzlich willkommen!

Ihr müsst lediglich die allgemeinen Regeln für Gastpiloten beachten:

- Funkpflicht (Näheres siehe oben),

- vor dem ersten Flug muss eine Einweisung ins jeweilige Fluggebiet durch ein Vereinsmitglied erfolgen,

- bei jedem Flug muss ein Vereinsmitglied anwesend sein, 

- Entrichtung des Startgeldes pro Flugtag

Um einen reibungslosen Flugbetrieb auf Dauer gewährleisten zu können, möchten wir euch ausdrücklich darum bitten, sich im gesamten Fluggebiet (Parkplatz, Aufstieg zum Startplatz, Warte-, Zuschau-, Aufbau- und Startbereich, Landeplatz und der Bereich zum Zusammenpacken der Ausrüstung) verantwortungs- und rücksichtsvoll zu verhalten (siehe auch DHV-Plakat "Geschützt beim Flugbetrieb").



 

 

Termine und Vereinsaktivitäten im laufenden Jahr


Januar 2024

30.     1. Vorstands- und Ausschusssitzung im Nebenzimmer des Tennisheims "Center Court" (Beginn 1900 Uhr) 


Februar 2024

02.     Helferessen im Tennisheim "Center Court" (Beginn 1900 Uhr) 

28.     Ende Flugbetrieb Startplatz "Hohrein"


März 2024

05.     Jahreshauptversammlung im Restaurant "Zum Roten Löwen" in Rechberg, Am Burgwall 10 (Beginn 1830 Uhr)

          Teilnahmebestätigung vorab bis spätestens 26.02. per Mail an 1@krischmann.de

16.     Teilnahme an der KreisputzeteTreffpunkt 0900 Uhr an der Mensa der Gesamtschule in Waldstetten, Zugang

          über Rosensteinstraße. Bei schlechtem Wetter wird der Termin auf den 23.03. verschoben.

          Zugesagt haben Sonja, Bernhard, Jörg, Steffen, Robin, Marcus, Martin, Jochen L. und K.


April 2024

00.     -


Mai 2024

00.     -


Juni 2024

12.     2. Vorstands- und Ausschusssitzung im Nebenzimmer des Tennisheims "Center Court" (Beginn 1900 Uhr)


Juli 2024

19.    Sommerfest im Bürgerstüble in Reichenbach unterm Rechberg (Beginn 1800 Uhr).

         Teilnahmebestätigung vorab bis spätestens 15. Juli per Mail an 1@krischmann.de

         Das Essen zahlt der Verein, Getränke muss jeder selbst bezahlen.


August 2024

01.     Beginn Flugbetrieb Startplatz Hohrein (bis einschließlich Februar 2025)


September 2024

00.     -


Oktober 2024

00.     -


November 2024

29.     Pächter- und Besitzerrunde Start- und Landeplätze (Beginn 15.00 Uhr)

29.     Weihnachtsfeier im Tennisheim "Center Court" in Schwäbisch Gmünd (Beginn 19.30 Uhr)

          Teilnahmebestätigung vorab bis spätestens 25. November an 1@krischmann.de


Dezember 2024

00.     -



Januar 2025

31.    Helferessen im Gasthof "Krone" in Schwäbisch Gmünd - Zimmern (Beginn 19.30 Uhr)

         Teilnahmebestätigung vorab bis spätestens 27. Januar an 1@krischmann.de


Februar 2025

11.    Ausschusssitzung 1 (1900 Uhr, Tennisheim Schießtal, Nebenzimmer)


März 2025

13.    Jahreshauptversammlung im Gasthof "Stern" in Metlangen (Beginn 19.00 Uhr). Bitte plant mit ein, dort zu

         Abend zu essen! Teilnahmebestätigung vorab bis spätestens 10. März an 1@krischmann.de