04. April 2016

 

Nachruf auf unseren Vereinskameraden und Fliegerfreund Richard Köther

 

"Live to fly, fly to live...", diese Statusmeldung konnte man lesen, wenn man Richard eine Nachricht schicken wollte. Dieses Motto hatte er selbst für sich und sein Leben ausgesucht. - Und er war einer der wenigen, die auch tatsächlich danach lebten. Egal ob mit Gleitschirm, Motorschirm oder Drachen, wann immer "etwas ging" war Richard am Startplatz.

Doch er war nicht nur ein außergewöhnlicher Pilot, Richard war sicherlich auch ein einzigartiger Fliegerkamerad, der immer freundlich und gut gelaunt, die Dinge auf den Punkt bringen konnte und der sich auch sehr engagiert für das einsetzte, was seiner Meinung nach richtig bzw. wichtig war.

 

Wir trauern aus tiefstem Herzen um Richard Köther, der gestern, am 4. April, mit seinem Drachen tödlich verunglückt ist. Wir werden ihn stets als besonderen Vereinskameraden in Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seinen Eltern. Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Liebe in dieser schweren Zeit.

 

Deine Fliegerfreunde aus Waldstetten